Selbstbewusst zum Selbstwert

Selbstwertgefühl

Was genau ist das Selbstwertgefühl?

Oft werden viele alltägliche Probleme bei näherer Betrachtung in direkte Verbindung mit einem Mangel an Selbstwert oder auch Selbstwertgefühl gebracht. Aber was genau ist eigentlich das Selbstwertgefühl?

Unter dem Selbstwert oder auch Selbstwertgefühl versteht man in der Psychologie das selbst kreierte Bewertungssystem. Das Selbstwertgefühl zu definieren, ist keine einfache Aufgabe. Man könnte sagen, es ist die emotionale Einschätzung des eigenen Wertes. Wie nehmen wir uns selbst wahr? Welche Einstellung haben wir uns gegenüber eingenommen?

In der Psychologie hat man dem Selbstwertgefühl lang Zeit nicht die Aufmerksamkeit geschenkt, wie es heute der Fall ist. In der psychologischen Forschung hat man längst das Selbstwertgefühl als einen Schlüssel zum Glück und Erfolg entdeckt.

Welche Aufgabe hat unser Selbstwertgefühl:

In erster Linie gibt es uns einen Schutz vor äußeren Einflüssen. Ich würde soweit gehen und es als unser persönliches „mentales Immunsystem“ beschreiben. Es bedeutet, sich selbst zu kennen, Fühlen, Denken und Handeln eigenverantwortlich zu gestalten. Zudem wird ihm eine gesundheitsfördernde Wirkung nachgesagt, die sich wiederum positiv auf unser Stressempfinden auswirkt. Es bietet uns eine erhöhte Widerstandskraft in vielen Lebenssituationen.

Wie entsteht unser Selbstwertgefühl:

In den ersten Lebensjahren entsteht ein eigenes Selbst. Es wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst. Das Selbstwertgefühl ist tatsächlich zu einem Teil angeboren. Umweltfaktoren spielen jedoch eine übergeordnete Rolle und stellen die Gene somit in den Schatten.

In welche Richtung sich unser Selbstwert entwickelt, wird maßgeblich durch unsere Erziehung, Freundschaften und Partnerschaften geprägt. Auch soziale Erfahrungen haben hier Einfluss und können wegweisend sein. Erfahrungen aus unserer Kindheit können das Selbstwertgefühl über unsere gesamte Lebenspanne prägen. Eine positive Entwicklung ist auch bei ungünstigen familiären Verhältnissen ohne weiteres möglich. Wir befinden uns in einem stetigen Prozess, an dem wir unbewusst dauerhaft arbeiten.

Zu viel Selbstwertgefühl kann uns schaden:

Ein überhöhtes Selbstwertgefühl kann wiederum zu Überheblichkeit, Arroganz und einem Ausdruck von Hochmut führen. Es kann sogar eine krankhaft übersteigerte Neigung auslösen, etwas Bestimmtes zu tun. In der Psychologie spricht man hier von einer Manie.

   HABEN SIE FRAGEN?

  • Oder möchten Sie ein telefonische beratung? Sehr gerne:
    Telefon 02 08 – 44 39 18 31

Vergleich zum Selbstbewusstsein:

Oft werden auch synonyme Begrifflichkeiten wie Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein gleichgesetzt. Genauer betrachtet verbindet diese Eigenschaften die wertschätzende Haltung, die wir uns gegenüber einnehmen.

Unser Selbstbewusstsein entwickelt und stärkt sich, wenn wir z.B. Krisen überwinden. Immer wenn wir durch unsere Anstrengung und Selbstdisziplin Ziele erreichen, wächst unser Selbstbewusstsein ein Stückweit mit. Ein selbstbewusster Mensch findet Anerkennung in seinem Inneren. Das Selbstbewusstsein kommt von sich „selbst bewusst sein“. Im gleichen Zuge zeigt es auch die Fähigkeit, sich selbst zu reflektieren. Zu wissen, welche Eigenschaften, aber auch Stärken und Schwächen man hat.

Wichtige Information!

Alle Hypnosebehandlungen werden von Herrn Dohmann persönlich durchgeführt. Nehmen Sie kostenfrei Kontakt auf und lassen Sie sich beraten.

Mangelnde Selbstwerte erkennen

Manche Menschen neigen dazu, sich ständig selber schlecht und klein zu reden. Sie trauen sich nicht, Ihre Meinung frei zu äußern. Ihnen fehlt es z.B. an Durchsetzungsvermögen im privaten und beruflichen Umfeld.

Betroffene leiden oft unter typischen Symptomen wie:

• Angst, Nähe zu andern Menschen aufzubauen
• Erfolge nicht als diese wahrzunehmen/anzuerkennen
• Sie achten mehr auf das Wohlergehen anderer, als auf das eigene
• Erfolge anderer werden missgünstig und neidisch beäugt
• Andere Meinungen werden als persönlicher Angriff gewertet
• „Ja“ zu sagen, wenn man eigentlich „Nein“ sagen möchte
• Sie finden sich selbst oft nicht schön
• Sie haben ein hohes Maß an Unzufriedenheit

Es gäbe noch unzählige Beispiele, die ein mangelndes Selbstwertgefühl beschreiben würden. Es hat viele Erscheinungsformen und äußert sich in vielen Bereichen des Lebens. Jedoch ist es nie zu spät, den Weg der Besserung einzuschlagen

Ziel einer jeden Hypnose:

Ist Körper, Geist und Seele zu eine stabilen Einheit auszurichten. Stellen Sie sich eine Waage vor. Dabei bildet der Schaft in der Mitte, das Gegrüßt, welches den Körper darstellen soll. Beide Waagschalen stehen symbolisch für Geist & Seele. Stehen die Waagschalen im Ungleichgewicht zueinander, kann Hypnose helfen dieses Ungleichgewicht zu korrigieren.

Mit Hypnose das Selbstwertgefühl stärken:

Wir können unser Selbstwertgefühl stärken, denn wir alle tragen Stärken in uns, die wir gezielt ausbauen können. Glaubenssätze und Verhaltensmuster haben dabei einen großen Einfluss auf uns. Diese können wir in der Trance positiv beeinflussen. Diese positive Veränderung kommt immer aus dem Klienten heraus und wird niemals vorgegeben.

Verhaltensmuster und Glaubenssätze sind tief in uns verwurzelt und bestimmen unser Denken, Handeln und Fühlen. Hypnose kann gezielt helfen, ein stabiles Selbstwertgefühl zu erarbeiten. Dabei werden unter anderem Einflüsse der Selbsterkenntnis, Selbstakzeptanz, Selbsteinschätzung, Selbstrespekt fokussiert und berücksichtigt. Diese Eigenschaften können die Achtsamkeit und Einstellung zur eigenen Persönlichkeit stärken. Den Moment achten, ohne zu bewerten!

Oft erleben Menschen bereits nach kurzer Zeit ein völlig neues Gefühl der Selbstwahrnehmung und somit auch einer positive Veränderung des eigenen Selbstwertgefühls.

Menschen, die immer daran denken, was andere von ihnen halten, wären sehr überrascht, wenn sie wüssten, wie wenig die anderen über sie nachdenken
(Bertrand Russell)

Hypnose ist anerkannt

Der WBP (Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie) hat hypnotische Behandlungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland wissenschaftlich anerkannt.

Thanks!

Rufen Sie uns an: 

Tel: 0208 443 918 31

Sende uns eine E-Mail