Bewusst ganzheitlich.

GOH – Dohmann

Die Hypnoseverfahren nach GOH Dohmann stehen nicht im direkten Kontext mit der klassischen Hypnose, dass bedeutet, sie arbeiten nicht mit direkten Suggestionen.

GOH steht hier für GANZHEITLICH-ORIENTIERTE-HYPNOSE mit hocheffizienten Verfahren und Methoden im Wirkspektrum der Trance.

Diese Methoden und Techniken gelten in der modernen Hypnose als besondere Form der lösungsorientierten Hypnosetherapie. Das macht es möglich, durch eine ursachenorientierte Gesprächsführung alle Verknüpfungen eines negativ geprägten Verhaltensmusters zu ermitteln und im Sinne des Gesamtkontextes positiv zu verändern.

Sie werden lernen, wie man verschiedene Hypnose- und Trancezustände erreicht und diese effektiv in der Anwendung einsetzen kann. Dabei orientiert sich die Vorgehensweise immer am System der GOH Methode, die aus effektiven Veränderungstechniken besteht.

Mit diesen Verfahren und Techniken können Sie nachhaltige Ergebnisse in kurzer Zeit erzielen!

Die Hypnose (Trance) wird fließend über das Gespräch heraus eingeleitet. Das macht es möglich, den Widerstand des Klienten auf das Minimum zu reduzieren und so eine effektive Trance zu induzieren. Diese Technik entfaltet sich auf diese Weise besonders im therapeutischen Umfeld.

Sie eignet sich für alle Menschen, die Ihre Kommunikation in besonderer Weise ausbauen und professionalisieren möchten.

Schon in der Basis Grundausbildung Hypnosegrundlagenausbildung erlernen Sie z.B. die ursachenorientierte Gesprächsführung sowie die Fähigkeit, subjektives Erleben zu verändern. Damit bilden wir die Basis Ihrer späteren Kompetenz. Die Ausbildung ist geprägt von theoretischen Inhalten und praktischen Gruppenübungen um das Gelernte gezielt zu verinnerlichen.

Bewusstseinszustände

Das Gehirn unterscheidet zwei Zustände voneinander, das Bewusstsein und das Unterbewusstsein. Man kann diese beiden Bereiche als Hauptbereiche bezeichnen, die für die Hypnose (Trance) und somit die Behandlungsform sehr wichtig sind. Unser Bewusstsein erlaubt es uns, blitzschnell zwischen einzelnen Gedanken hin und her zu schalten.

Das Unterbewusstsein beinhaltet alles, was man nicht exakt erklären und beweisen kann. Quasi eine mentale Blackbox. Das Unterbewusstsein oder auch der unbewusste Teil des Gehirns arbeitet völlig anders. Er lässt uns automatisch auf eine Gefahr, ein harmloses Ereignis oder einfach nur auf unsere Umwelt reagieren. Eine rote Ampel löst so automatisch einen „Bremsreflex“ aus. Das Unterbewusstsein ist ein sehr komplexer Mechanismus, der viele Prozesse in Gang setzt und viele Abläufe kontrolliert.

Thanks!

Rufen Sie uns an: 

Tel: 0208 443 918 31

Sende uns eine E-Mail