Hypnose bei sexuellen Blockaden

Sexuelle Blockaden

Hypnose ist Vertrauenssache!

Eines der wichtigsten Gegebenheiten für die erfolgreiche Behandlung ist Vertrauen! Sexualität stellt für die meisten Menschen ein sehr sensibles Thema da. Gerade, wenn es um Problematiken geht, liegt den meisten Menschen das Problem nicht gerade auf der Zunge. Daher sollten Sie wissen, dass eine Hypnose nicht das Ziel hat, Sie auszufragen oder über Themen zu sprechen, die Sie nicht besprechen möchten. Sie alleine geben das Tempo vor und stecken die Grenzen ab.

Was sind sexuelle Blockaden:

Leider lassen sexuelle Blockaden sich sehr schlecht von anderen Sexualproblemen abgrenzen. Sie beschreiben jedoch immer Störungen der Sexualität. Sexuelle Ängste und Blockaden können auf viele Weisen entstehen. Aber übergreifend kann man sagen, wenn Körper, Geist und Seele nicht im Einklang sind, öffnet sich die Tür für eine mögliche Blockade.

Was sind sexuelle Funktionsstörungen?

Beispiele für sexuelle Funktionsstörungen sind Erektionsstörungen beim Mann oder auch Vaginismus (Scheidenkrampf) bei der Frau. Beide Geschlechter können Disbalancen in der sexuellen Erregung (Orgasmusstörungen) oder auch Missempfindungen während oder bei dem Geschlechtsverkehr empfinden. Störungen im sexuellen Verlangen, sowie Versagensängste und sexuelle Vorerfahrungen können Funktionsstörungen begünstigen.

Der Weg zurück zur Leidenschaft:

Was man dazu wissen sollte. Die Sexualität basiert nicht ausschließlich auf einer körperlichen Ebene, auch wenn Sex offensichtlich eine körperliche Angelegenheit ist. Ganz im Gegenteil sogar, damit wir in uns eine sexuelle Lust empfinden, muss unser Gehirn großes leisten. Alle Eindrücke, Empfindungen und Reize die uns erreichen, müssen in ein Gefühl der sexuellen Erregung übersetzt werden. Erst wenn dieses Zusammenspiel von verschiedenen Nervenzellen und Botenstoffen funktioniert, macht es aus dem körperlichen Erleben ein leidenschaftliches Erlebnis.

Wichtige Information!

Alle Hypnosebehandlungen werden von Herrn Dohmann persönlich durchgeführt. Nehmen Sie kostenfrei Kontakt auf und lassen Sie sich beraten.

Blockaden entstehen meist in unserm Unterbewusstsein!

Unser Unterbewusstsein beinhaltet alles, was man quasi nicht exakt erklären und beweisen kann. Ich beschreibe es gerne als eine Art mentale Blackbox. Es speichert jede Situation die wir erleben, mit der dahinterliegenden Emotion ab.

Somit findet ein ständiger Abgleich statt. Zwischen dem was wir in Situationen bereits Emotional erlebt haben und dem, wie wir gegenwertig in gleichen oder ähnlichen Situationen fühlen und handeln. Alles was wir also gegenwärtige erleben, gleicht unser Unterbewusstsein mit bereits vergangenen Erfahrungen ab.

Das geschieht auch, wenn diese schon weit zurückliegen und wir keine signifikante Erinnerung daran habe. So, speichern wir im Laufe unseres Lebens unzählige Emotionen und Gefühle in unserer „Blackbox“ ab. Weil unsere Sexualität eben so umfangreich und komplex ist, kann es passieren, dass in unserem System Blockaden entstehen. So, kann z.B. unser Lustempfinden auf einer unbewussten Ebene blockiert werden, ohne das wir wissen warum.

   HABEN SIE FRAGEN?

  • Oder möchten Sie ein telefonische beratung? Sehr gerne:
    Telefon 02 08 – 44 39 18 31

Ein Beispiel:

Nehmen wir einmal an, jemand hat eine unangenehme sexuell Erfahrung mit einem früheren Partner gemacht, der sich zu grob oder ungeschickt angestellt bzw. verhalten hat. Diese negative Empfindung wurde in unserer „Blackbox“ selbstverständlich abgespeichert.

Das kann wiederum dazu führen, dass wir blockiert sind und uns der neuen Partnerschaft sexuell nicht öffnen können. Oft entsteht dann fälschlicher Weise der Eindruck, man sein zu verkopft. Dabei liegt das Problem oftmals einfach in unserer Geschichte.

„Die Sexualität, die wir heute leben, ist das Endprodukt all unserer Erfahrungen“

Hypnose ist anerkannt

Der WBP (Wissenschaftlichen Beirats Psychotherapie) hat hypnotische Behandlungsverfahren in der Bundesrepublik Deutschland wissenschaftlich anerkannt.

Wie Hypnose bei Sexualproblemen helfen kann:

Die moderne Hypnose kann helfen psychische (mentale), sexuelle Blockaden aufzudecken und aufzulösen. Sexualprobleme können durch lösungsorientierte Ansätze meist relativ schnell gelindert oder sogar vollständig aufgelöst werden.

Unbewusste Verhaltensweisen können so neu konditioniert und positiv verändert werden. Die Veränderung entsteht dabei aus dem Wunsch des Klienten heraus. Jeder Mensch hat so direkten Einfluss auf seine eigenen individuellen Wünsche und Bedürfnisse. Manche beschreiben es als den Weg zurück zur eigenen Leidenschaft oder auch der Weg zurück zu mir selbst.

Ziel einer jeden Hypnose:

Ist Körper, Geist und Seele zu eine stabilen Einheit auszurichten. Stellen Sie sich eine Waage vor. Dabei bildet der Schaft in der Mitte, das Gegrüßt, welches den Körper darstellen soll. Beide Waagschalen stehen symbolisch für Geist & Seele. Stehen die Waagschalen im Ungleichgewicht zueinander, kann Hypnose helfen dieses Ungleichgewicht zu korrigieren.

Thanks!

Rufen Sie uns an: 

Tel: 0208 443 918 31

Sende uns eine E-Mail